Literatur

Einiges aus der reichhaltigen Literatur in und über Zürichdeutsch ist vergriffen, aber teilweise noch antiquarisch erhältlich.

Wörterbücher und Grammatiken

                           

HEINZ GALLMANN:Zürichdeutsches Wörterbuch. Band III der Grammatiken und Wörterbücher des Schweizerdeutschen in allgemein verständlicher Darstellung, betreut vom Verein Schweizerdeutsch. Zürich (Verlag Neue Zürcher Zeitung) 2009. Überarbeitete Auflage 2015.
ARNOLD PETER:Mundart im Stammertal. Eine Sammlung alter, oft bereits verschwundener Wörter und Redensarten. Belp (teaterverlag elgg) 2008.
VIKTOR SCHOBINGER:Zürichdeutsche Kurzgrammatik. Zürich (Schobinger-Verlag) 2007.
VIKTOR SCHOBINGER:züritüütsche grundwortschatz, di nöötigschte wörter. 2 Bde. Zürich (Schobinger-Verlag) 2010.
VIKTOR SCHOBINGER:züritüütschi wortfamilie. 3 Bde. Zürich (Schobinger-Verlag) 2011.
ALBERT WEBER:Zürichdeutsche Grammatik und Wegweiser zur guten Mundart. Band I der Grammatiken und Wörterbücher des Schweizerdeutschen in allgemein verständlicher Darstellung, betreut vom Verein Schweizerdeutsch. Zürich (Schweizer Spiegel Verlag) 1948. 3. Aufl. (Nachdruck) Zürich (Hans Rohr) 1987. (Antiquarisch)

 

Lehr- und Sprachbücher

                            

ARTHUR BAUR:Schweizerdeutsch – woher und wohin? Zürich (Rohr) 1990.
ARTHUR BAUR:Schwyzertüütsch. Praktische Sprachlehre des Schweizerdeutschen für Kurse und den Selbstunterricht. Winterthur (Gemsberg-Verlag) 2002.
RENATE EGLI-WILDI:Züritüütsch verstaa – Züritüütsch rede. Ein Lehr- und Übungsbuch. Mit 2 Audio-CDs.  Küsnacht. 2. Auflage 2010. Offizieller Mundartlehrgang unseres Vereins. Erhältlich im Buchhandel und per Email
VIKTOR SCHOBINGER:zürichdeutsch kurz und bündig. Zürich (Schobinger-Verlag) 2006.
VIKTOR SCHOBINGER:züritüütsch läsen und schriibe. Zürich (Schobinger-Verlag) 2008.
VIKTOR SCHOBINGER:säit me soo oder andersch? Zürich (Schobinger-Verlag) 2010.

 

Literarisches und Volkskundliches

                                                                                                                                                                                        

MYRIAM ALBRECHT:Us der Ziit vom Baneeter Buume. Dialekt-Spiel. Meilen (Ch. Walter Verlag) 1993.
ERNST BLATTMANN:Öppis vom Schlosserbrune. Richterswil (Verlag Ortsmuseum) 2007.
JOSUA BOESCH:S Johannes-Evangeelium. Zürich 1986.
JOSUA BOESCH:D Psalme Züritüütsch. Zürich (Jordan Verlag) 2000.
RUEDI CHÄGI:De Flarzbueb. Winterthur (Gemsberg-Verlag) 1959.
AUGUST CORRODI:De Herr Dokter. Herbstidyll usem Züripiet. Zürich (Verlag Berichthaus) 1973.
RICHARD EHRENSPERGER:Elise – Glettise – Gumischue. Äin vo Oberi phackt uus. Meilen (Ch. Walter Verlag) 2003.
RICHARD EHRENSPERGER:Em Chnorzli siini Öiro. Gschichte us em Züri-Oberland. Meilen (Ch. Walter Verlag) 2004.
RICHARD EHRENSPERGER:De Plutt am Katersee. Bopplisser Doorffgschichte. Meilen (Ch. Walter Verlag) 2005.
RICHARD EHRENSPERGER:Klingende Bilder. Sonette über meinen Skizzenbüchern. Meilen (Ch. Walter Verlag) 2007.
HANSRUEDI FREI:Schtammer Gschichte. Häiteri Dòòrfgschichte us em Schtammertall us der erschte Helfti vo däm Jòòrhundert. Andelfingen 1984.
HANSRUEDI FREI:Die Flurnamen der Gemeinde Unterstammheim. Ein kleines Handbuch über Namen in Flur und Dorf zum Nachschlagen für Laien und Kenner. Unterstammheim 2002.
HANSRUEDI FREI:Vom Höfli, vom Wirth und vo de Höll. Flur-, Häuser- und Familiennamen der Gemeinde Oberstammheim. Stammheim 2007.
HANSRUEDI FREI:Vom Chlooschter, vom Rüütimaa und vom Hänkerspil. Geschichte, Flur-, Häuser- und Familiennamen der Dörfer Guntalingen und Waltalingen. Waltalingen 2010.
K. W. GLAETTLI:Sagen us em Züri-Oberland. Hinwil 1940.
K. W. GLAETTLI:Alt-Landeberg. E Rittergschicht. Zürich (Büchergilde Gutenberg) 1950.
AMALIE HALTER-ZOLLINGER:D Bääbe Schulthess macht käm Franzoos en Chuss. Geschichten und Gedichte. Hrsg. v. Chlaus Walter. Stäfa (Rothenhäusler) 1992.
AMALIE HALTER-ZOLLINGER:Meeder tuusig Sprüchwörter und alt Redesarte. Meilen (Ch. Walter Verlag) 2000.
AMALIE HALTER-ZOLLINGER:Was ich am Radio prichtet hän. Stäfa (Th. Gut) 1965.
HÄXEBRÄNZ (J. M. BÄCHTOLD):99 x Züritüütsch. Zürich (Verlag Hans Rohr) 1975.
FRITZ HERDI:Limmatblüten. 1. unzensurierte Ausgabe, Frauenfeld (Verlag Huber) 2002.
WALTER HÖHN-OCHSNER:S Puurebüebli vam Hüttnerseeli. Jugederinnerige. Hrsg. Heimatkundliche Sammlung Richterswil. 1980.
WALTER HÖHN-OCHSNER:Tierwelt in Zürcher Mundart und Volksleben. Zürich (Verlag Hans Rohr) 1976.
WALTER HÖHN-OCHSNER:Pflanzen in Zürcher Mundart und Volksleben. Zürich (Verlag Hans Rohr) 1986.
HEINRICH MESSIKOMMER:Aus alter Zeit. 3 Bde. Zürich 1909.
ARNOLD PETER:Dialektspiele. Belp (Volksverlag Elgg) in einzelnen Heften.
ARNOLD PETER:Chueri der Stammer. Geschichten eines Dorforiginals. Belp (teaterverlag elgg) 1997.
MATTHIAS PETER:Jakob und Heinrich Senn. Zeitbilder der Schweiz aus dem 19. Jahrhundert. Zürich (NZZ Verlag) 2004.
WILLY PETER:Underwägs. Ernste und heitere Episoden, Zwiegespräche und Erlebnisse in Versen. Wädenswil (Stutz) 1987.
WILLY PETER:Zytschpiegel. Gläbts Läbe, vëërsig, luschtig, truurig, gmögig zmitts dur duur. Andelfingen (Thur Verlag) 2000.
WILLY PETER:Maarchstäi. Grossvaters Poetische Notizen zum Jahresablauf. Wädenswil (Stutz) 1998.
EDUARD SCHÄUBLI:D Genesis Züritüütsch. Zürich (Jordan Verlag) 1990.
VIKTOR SCHOBINGER:Züri-Krimi 1-27. Zürich (Schobinger-Verlag).
VIKTOR SCHOBINGER:Di Grooss Revoluzioon. Büecher 1 bis 6, in 2 Bden. Zürich (Schobinger-Verlag) 2009.
VIKTOR SCHOBINGER:De Versamler. De Prediger Salomo. Us em hebrèèischen uf züritüütsch übersetzt. Zürich (Schobinger-Verlag) 1986.
VIKTOR SCHOBINGER:s Liederlied (Das Hohelied) hebrèèisch und züritüütsch. Zürich (Schobinger Verlag) 2005.
JAKOB SENN:Chelläländer Schtückli, bschnitte und uusbütschget vo s Häiri-Häiche-Häiggels-Häier. Zürich 1864. Neudruck, Zürich 1951.
GEORG THÜRER:Wesen und Würde der Mundart. Zürich (Schweizer Spiegel Verlag) 1944.
EMIL WEBER:S Nöi Teschtamänt Züritüütsch. Zürich (Verlag Jordan) 1997.
EMIL WEBER:D Aposchtelgschicht Züritüütsch. Zürich (Verlag Jordan) 1987.
PETER WETTSTEIN:Spuure. Grymts und ungrymts i der Sprooch vom Zürioberland. Wetzikon 1987.
WALTER ZELLWEGER:En Mäntsch wèèrde! Erinnerungen aus der Jugendzeit in Winterthur. (Selbstverlag) 1985.
WALTER ZELLWEGER:S gaat der naa. Zürich (Verlag Hans Rohr) 1985.
PETER ZIEGLER:Sagen und Legenden rund um den Zürichsee. Ges. und hrsg. v. P. Ziegler. Stäfa (Th. Gut) 2004.
ANNEMARIE ZOGG:Züri-Tirggel. Bräuche – Bilder – Herstellung. Zürich (ZKB) 1992.